Skip to content

Richten Sie Ihr Angebot auf die aktuellen Bedürfnisse Ihrer zukünftigen Kunden aus. 

Bauen Sie bessere und persönlichere Beziehungen zu Ihren Zielkunden auf und verbessern Sie die Qualität Ihrer Nachrichten und Anrufe, mithilfe von Kontextinformationen.

Aufschlussreiche Intent-Daten nutzen

Sprechen Sie Kunden an, die aktiv nach Ihrem Produkt oder Ihrer Dienstleistung suchen.

Es ist einfacher, Deals abzuschließen, wenn Sie mit Käufern sprechen, die tatsächlich nach einer Lösung wie der Ihren suchen. Erhalten Sie Einblick in normalerweise verborgene Bereiche der Buyer Journey, beginnen Sie frühzeitig Gespräche und werden Sie zur ersten Wahl Ihrer Prospects, noch bevor Ihre Konkurrenten überhaupt auf den Gedanken kommen, sich bei ihnen zu melden. 

01-06 (1)

Wachstums-Trigger identifizieren

Seien Sie zur Stelle, wenn die Kaufabsicht Ihrer Kunden am höchsten ist. 

Füllen Sie Ihre Pipeline mit echten Sales Opportunities. Bleiben Sie auf dem Radar von Unternehmen, die sich in der Wachstumsphase befinden, und von neu ernannten Entscheidungsträgern, die ihre Budgets neu bewerten und schnelle Ergebnisse erzielen wollen. 

Technologienutzung verstehen

Leads präzise bewerten und gezielt ansprechen.

Erhalten Sie tiefgreifende Einblicke in die Gewohnheiten Ihrer Zielkunden. Bringen Sie in Erfahrung, welche Technologien sie nutzen, um die Komplexität ihrer Infrastruktur und ihre Investitionsbereitschaft besser zu verstehen. Setzen Sie dann die richtigen Prioritäten bei der Ansprache und gestalten Sie Ihre Nachricht entsprechend, basierend auf den gewonnenen Erkenntnissen in Bezug auf Wettbewerber, die Nutzung ergänzender Lösungen seitens der Kunden sowie die Wachstumsphase, in der sie sich befinden. 

01-06 (1)

Sehen Sie selbst, warum sich Sales-Teams für Cognism entscheiden

Bauen Sie mit Cognism bessere Beziehungen zu Ihren Kunden auf.