Skip to content

So generieren Sie 2,9 Mio. € an neuen Sales-Opportunities mit Cognism

simpleshow, eine innovative Plattform für Erklärvideos, hat es dank der B2B-Daten von Cognism geschafft: 

  • seine DACH-Pipeline mit Sales Opportunities im Wert von 2,9 Millionen Euro zu füllen.
  • 425 neue Meetings (Stand Oktober 2022) zu buchen.
  • Cross-Selling bei bestehenden Kundenaccounts zu betreiben.
  • Cognism automatisiert mit seinem Salesforce CRM zu integrieren.

Website: simpleshow.com/de/
Anzahl der Mitarbeiter: 260
Branche: E-Learning
Hauptsitz: Luxemburg
Hauptnutzer: Sales Abteilung

 
Demo bei Cognism buchen

Das Unternehmen

Seit seiner Gründung im Jahr 2017 produziert simpleshow hochwertige Erklärvideos für digitale Produkte und Dienstleistungen. Geleitet von der Mission, moderne Kommunikation einfach und prägnant zu gestalten, ermöglicht dieses marktführende Unternehmen jedem seiner Kunden, komplexe Themen auf einfache Art und Weise zu erklären. Die in ihre SaaS-Lösung eingebettete AI unterstützt den Nutzer dabei, mit nur wenigen Klicks eigenhändig ein professionelles Erklärvideo zu erstellen.

In über 50 Sprachen betreut das simpleshow-Team seine Kunden von Büros in Berlin, Luxemburg, London, Miami, Singapur, Hongkong und Tokio aus. Renommierte internationale Großunternehmen schätzen simpleshow als ihren Premium-Partner für einfache und intuitive Erklärvideos.

Die Herausforderung

Wir interviewten Filipa Enes, Sales Administrator bei simpleshow mit Sitz in Berlin. Ihre Aufgabe ist es, die Prozesse des Sales-Teams zu entwickeln, auszuführen, zu optimieren und zu managen. Dazu gehört, sicherzustellen, dass dem Team die bestmöglichen Werkzeuge zur Verfügung stehen, um ihre Arbeit effektiv zu erledigen.

Wie hat simpleshow Cognism entdeckt?

„Ich erhielt einen großartigen Cold Call seitens eines Sales Development Representatives von Cognism. Der Anruf kam zum idealen Zeitpunkt, da das deutsche Sales-Team mit der mangelnden Datenqualität von ZoomInfo auf dem DACH-Markt zu kämpfen hatte. Obwohl das US-Team einige Erfolge mit der Plattform verzeichnen konnte, gab es einen deutlichen Unterschied in punkto Datenqualität zwischen den USA und Europa.“

Welche Techniken hat simpleshow zur Beurteilung und Bewertung von Cognism eingesetzt?

„Cognism lieferte eine Stichprobe von DACH-Kontakten für das Sales-Team zum Testen. Wir waren überwältigt, wie viele Telefonnummern und E-Mail-Adressen das Tool für diese Region enthielt und haben unser deutsches Sales-Team dann sofort auf Cognism umgestellt.“

Wie haben sie den Einkaufsprozess insgesamt empfunden?

„Der Sales Development Representative hat sich unsere Herausforderung in Bezug auf DACH-Daten wirklich zu Herzen genommen. Die anschließende Demo und die Gespräche mit dem Account Executive waren immer unterhaltsam und informativ. Wir haben den Einkaufsprozess wirklich genossen und uns wurde genau das geliefert, was uns versprochen wurde!“

Die Lösung

Das DACH-Sales-Team besteht aus sechzehn Kundenbetreuern, vier Inside Sales Representatives und drei Business Development Representatives (BDRs). Sie alle nutzen Cognism.

Was ist der Zielmarkt des Unternehmens?

„Die 500 umsatzstärksten Unternehmen im D-A-CH Raum sind unsere Zielkunden. Gelegentlich weiten wir die Suche aus und wenden uns an kleinere Unternehmen, da diese einen kürzeren Sales-Zyklus haben.“

Filipa Enes erklärt außerdem, wie Cognism bei simpleshow für zwei bestimmte Zwecke eingesetzt wird:

„Die BDRs und Inside Sales Reps nutzen Cognism für die Generierung neuer Sales Opportunities. Das Tool wird auch von den Account Managern für das Cross-Selling bei ihren bestehenden Kunden genutzt. Beide Teams identifizieren, in welchen Branchen und bei welchen Unternehmen simpleshow erfolgreich ist, und konzentrieren sich entsprechend auf die Ansprache dieser Zielkundenprofile (ICPs).“

Wie hat Cognism die Cross-Selling-Möglichkeiten des Unternehmens verbessert?

„Der Reichtum an DACH-Kontakten in der Datenbank von Cognism ist für die Account Manager von großem Nutzen. Hier ein Beispiel: Siemens ist einer unserer Kunden und hat eine Reihe von Niederlassungen. Der Account Manager kann dann in der Cognism WebApp den Standort einer Siemens-Niederlassung eingeben, die Suche verfeinern, eine Liste von Kontakten generieren und die Kontaktdaten direkt mit Salesforce synchronisieren.“

Filipa Enes erklärt weiter, wie sie die Salesforce-Integration von Cognism nutzt, um Leads zu verwerten. Die Integration ermöglicht es Unternehmen, Kontakte in großen Mengen aus der Cognism WebApp in Salesforce zu exportieren, entweder als Leads oder Kontakte, unabhängig davon, ob schon ein Kundenaccount vorhanden ist. Alle Integrationseinstellungen, sowohl für die WebApp als auch für die Chrome-Extension, befinden sich zentral an einem Ort und können in der WebApp verwaltet werden.

Wie sieht der Arbeitsablauf von simpleshow mit der Salesforce-Integration von Cognism aus?

„Jeder Sales Representative verwendet die WebApp, um nach Kontakten in den ihm zugewiesenen Zielkundenaccounts zu suchen. Die Kontakte werden dann als Lead-Quelle gespeichert und anhand von nur zwei Klicks mit Salesforce synchronisiert.“

Welche Outbound-Tools werden verwendet, um die Leads zu verwerten?

„Wir verwenden Pardot, eine Marketing-Automatisierungsplattform von Salesforce für unsere Mailings. Das Sales-Team nutzt jedoch auch regelmäßig Salesloft, eine Sales-Engagement-Plattform, die dazu dient, anhand von E-Mail-Sequenzen die Sales-Pipelines aufzubauen und zu pflegen.“

Filipa Enes erläutert darüber hinaus, wie das Sales-Team bei ihrem Prospecting einen Multi-Channel-Ansatz verfolgt:

„Das Team verwertet Leads durch das Versenden von personalisierten E-Mails und Telefonakquise. Früher haben wir viel Wert auf E-Mails gelegt. Aber seit wir Cognism einsetzen, haben wir eine umfangreiche B2B-Kontaktdatenbank mit Mobilnummern zur Hand. Infolgedessen hat das Team begonnen, mehr Telefonakquise zu betreiben.“

Cognism achtet darauf, dass seine Daten stets mit den internationalen Datenschutzbestimmungen konform sind. Wie hat Cognisms marktführende, rechtskonforme B2B-Datenbank dem Unternehmen bei der Ansprache von Prospects in der DACH-Region geholfen?

„Wenn ein Zielkunde fragt, woher wir seine Handynummer oder E-Mail-Adresse haben, kann das Team getrost sagen, dass es seine Daten aus der DSGVO-konformen Datenbank von Cognism erhalten hat. Das gibt dem Gegenüber die Gewissheit, dass er nur für B2B-Zwecke kontaktiert wird.“

Cognism konnte enorm zur Steigerung der Effizienz im Unternehmen beitragen. Filipa Enes erklärt, warum:

„Als wir im Jahr 2021 noch ZoomInfo verwendeten, gab es keine automatische Integration mit Salesforce, was die Arbeitsabläufe sehr mühsam gestaltete. Wir mussten nach den Kontakten auf der Plattform suchen, die CSV-Datei herunterladen und die Excel-Datei manuell in Salesforce importieren.“

„Während meiner jahrelangen Tätigkeit im Sales-Bereich verbrachte ich nicht selten viele Stunden damit, Excel-Tabellen zu formatieren und in das CRM zu importieren. Die automatische Integration von Cognism in Salesforce hingegen bedeutet, dass ich keine Zeit mehr damit verschwenden muss, Leads manuell in unser CRM zu übertragen. Das Tool hat die tägliche Arbeit im Vertrieb völlig verändert und sich dafür von mir zweifellos fünf Sterne verdient!“

Und wie hat das Unternehmen schließlich die Kundenbetreuung bei Cognism erlebt?

„Cognism hat den besten Kundenservice, den ich je bei einem Anbieter erlebt habe. Unser Account Manager hilft uns, unsere Ziele zu umreißen und motiviert uns kontinuierlich, noch mehr aus der Plattform herauszuholen und sie optimal zu nutzen. Wir hätten selbst gerne einen so vorbildlichen Account Management Service wie Cognism. Ihr Einsatz ist wirklich erstaunlich.“

Das Resultat

Filipa Enes betont insbesondere den Vorteil der Zeitersparnis, die simpleshow durch den Einsatz von Cognism erfahren hat:

„Erstens gab es keinerlei technische Probleme bei der Integration der beiden von uns gewählten Lösungen im Rahmen des Onboarding-Prozesses. Das ist vor allem der Verdienst des Support-Teams von Cognism, das den Prozess zu einem echten Kinderspiel gemacht hat.“

„Seit wir Cognism einsetzen, gehört der beschränkende Faktor, Leads manuell in Salesforce exportieren zu müssen, der Vergangenheit an. Salesforce ist unsere Lebensader und die direkte Integration mit Cognism bedeutet, dass keine Leads mehr durch die Maschen rutschen.“

Wie stark ist die Anzahl der Outbound-Gespräche seit dem Einsatz von Cognism gestiegen?

„Der Output und das Volumen der gebuchten Meetings sind sprunghaft angestiegen. Von September bis Dezember 2021 buchte das deutsche Team 250 Meetings und schloss neue Deals im Wert von etwa 60.000 EUR ab. Im Jahr 2022 hat das Team bisher 425 Meetings gebucht und 135.000 EUR an Neugeschäft gewonnen.“

„Unsere Pipeline für den DACH-Markt hat 2022 bereits einen Wert von 2,9 Millionen EUR aus mit Cognism generierten Leads erreicht. Das Sales-Team befindet sich geradezu im siebten Meeting-Himmel.“

Wie sehen die Wachstumspläne von simpleshow mit Cognism aus?

„Wir haben Cognism jetzt auf unser britisches Team ausgeweitet und nutzen zunehmend mehr Credits, weil das Sales-Team einfach nicht mehr ohne die Daten kann.

Es gibt kein anderes Lead-Generierungs-Tool, mit dem so viele Meetings zustande kommen wie mit Cognism. Das liegt daran, dass wir die richtigen Leute ansprechen, E-Mails verschicken, die nicht als unzustellbar zurückgeschickt werden, und Mobilnummern anrufen, die auch tatsächlich existieren. Cognism ist unsere bisher beste Investition in die Generierung von Sales Opportunities. Wir sehen bereits jetzt eine dreifache Rendite auf unsere Investition und sind damit selbstverständlich mehr als zufrieden.“

Testen Sie noch heute die Sales-Intelligence-Lösung von Cognism

Mehr als 1.800 Sales- und Marketingteams auf der ganzen Welt setzen bereits erfolgreich auf Cognism, um

✅ qualifizierte B2B-Kontaktdatenbanken aufzubauen.

✅ Outbound-Kampagnen zu planen und zu schalten.

✅ ihre Umsatzziele zu erreichen und zu übertreffen.

Sehen Sie selbst und buchen Sie eine Demo mit uns! 


2211_DE_CTA_Demo_Tiles

Weitere Beiträge lesen

Möchten Sie herausfinden, wie Sales Teams Ihre Pipeline mithilfe von Cognism füllen?

Dann vereinbaren Sie einen Termin mit uns!

Setzen Sie neue Sales-Rekorde 

Cognism bietet Ihnen Zugriff auf eine globale Datenbank und eine Fülle von Datenpunkten, die Ihnen dabei helfen bessere Beziehungen zu Ihren Zielkunden aufzubauen. 

Intent Data

Cognisms Intent Daten helfen Ihnen dabei, Unternehmen zu identifizieren, die aktiv nach Ihrem Produkt oder Ihrer Dienstleistung suchen – und wichtige Entscheidungsträger anzusprechen, wenn sie zum Kauf bereit sind.