Skip to content

Warum ResponseiQ von ZoomInfo zu Cognism wechselte

Ein Anbieter für Instant Callback suchte eine Alternative zu ZoomInfo und konnte mithilfe der Sales Intelligence-Plattform von Cognism: 

  • Neukunden gewinnen und den ROI nachweisen.
  • Mehr als 20 Demos pro Woche buchen.
  • Qualitativ hochwertige Kontaktinformationen für Kontakte in Europa abrufen.
  • Mithilfe der Chrome Extension über LinkedIn seinen exakten ICP finden. 
  • Die Zustellbarkeit von E-Mails verbessern.

Anzahl der Mitarbeiter: 30
Branche: Vertriebstechnologie
Hauptsitz: London, Vereinigtes Königreich 
Anwenderteam: Vertrieb

Lesen Sie nachfolgend unsere komplette Case Study mit ResponseiQ.

Das Unternehmen

ResponseiQ ist die intelligente Rückrufplattform, die Unternehmen dabei hilft, die Zahl der Inbound Calls und Conversions zu steigern. Das Callback-Widget von ResponseiQ verbindet Vertriebsteams nahtlos in Sekundenschnelle mit Website-Besuchern.

Seine Schwestergesellschaft InkDesk ist ein Online-Marktplatz, der Nischenpublikationen mit relevanten Marken verbindet, um in klick-led gesponserten Content-Kampagnen zusammenzuarbeiten. 

ResponseiQ wurde 2016 von Scott Lee gegründet und hat seinen Sitz in London. Das schnellwachsende Unternehmen hat mehr als 30 Mitarbeiter weltweit. 

Die Problemstellung

Wir sprachen mit Scott Lee, Gründer & CEO von ResponseiQ und InkDesk.

Für welche Probleme suchte das Unternehmen eine Lösung?

ResponseiQ suchte eine Alternative zu ZoomInfo. Scott Lees Unternehmen konzentriert sich auf das Vereinigte Königreich und Europa, wofür ZoomInfos Datenqualität und der Kundensupport unzureichend waren:

"Die B2B-Datenqualität von ZoomInfo ist bei weitem nicht so, wie das Unternehmen vorgibt. Ich habe 5.000 Kontakte überprüft, und 27 % der Personen waren nicht mehr im Unternehmen, und viele Jobtitel waren falsch. Ein weiterer großer Kritikpunkt, den wir fanden, ist der starke Fokus auf die USA. Der europäische Markt ist für sie nur zweitrangig."

Scott Lee schätzt guten Kundenservice, und in diesem Bereich fand er bei ZoomInfo Mängel:

"ZoomInfo ist unflexibel. Man merkt, man hat es mit einem Milliarden-Dollar-Unternehmen zu tun, das sich nicht um einen kümmert. Als sie sogar unhöflich wurden, habe ich mich aus mehreren Gründen entschieden, den Vertrag nicht mehr zu verlängern."

Was waren Scott Lees nächste Schritte?

Scott Lee kannte Cognism bereits lange und schloss es daher in einen Vergleich von fünf ZoomInfo-Alternativen ein.

"Ich kam bis zur Angebotsphase für fünf verschiedene Unternehmen. Als ich Sie [Cognism] mit ihnen verglich, stellte sich Ihre Zuteilung von Credits pro Benutzer und die Kosten für die Bulk Credits oben drauf als sehr attraktives Credit-Angebot für uns heraus - und Cognism erfüllte die Anforderungen an die Datenqualität."

"Und die Benutzeroberfläche und das Benutzererlebnis von Cognism sind genauso gut - wenn nicht sogar besser - als bei allen anderen."  

Er fügte hinzu: 

"Es gab keinerlei Nachteile bei Cognism, während die anderen möglicherweise nicht alle meine Anforderungen erfüllten. Das mag wie eine Kleinigkeit klingen, doch im täglichen Gebrauch ist das wichtig."   

Die Lösung

Wie war Scott Lees Erfahrung beim Wechsel von ZoomInfo zu Cognism? 

Der Vertriebsprozess, das Onboarding und der Kundensupport bei Cognism übertrafen seine Erwartungen.  

"Der Vertriebsprozess war fantastisch. Es fühlte sich ehrlich und transparent an. Mein Ansprechpartner bei Cognism war Andre und er hat sich sofort gekümmert und war nicht verärgert, als ich ihm sagte, dass ich ihn mit anderen verglich."  

Wie war die Erfahrung beim Onboarding? 

"Das Onboarding war auch großartig. Bei größeren Unternehmen findet das Onboarding statt und dann schreiben einem zehn verschiedene Personen E-Mails. Für mich ist es umso besser, je weniger Menschen involviert sind."  

"Cognism hat klar gemacht, wer wer ist, und ich hatte nie das Gefühl, dass ich abgewimmelt wurde."

"Mit einem Mitarbeiter hatte ich sogar eine Demo, obwohl das nicht sein Aufgabenbereich war. Er sagte einfach: 'Ja, kein Problem. Ich zeige Ihnen einfach etwas, und wenn Sie mehr Details möchten, können Sie mit jemand anderem sprechen."

Wie war der Kundensupport bei Cognism?  

"Mein Team hatte eine Menge Fragen; Cognism war sehr hilfreich bei der Beantwortung. Es gab ein wenig Verwirrung darüber, wann ein Credit tatsächlich genutzt wird, aber das hat sich alles in den ersten paar Monaten geklärt. Wenn man gegen die Fair-Use-Richtlinien verstößt, dann führt das bei Cognism nicht sofort zu einer Schimpftirade, sondern wird ruhig besprochen."  

"Bei großen Unternehmen spricht man manchmal nur mit Robotern, und erhält nie von ein und derselben Person eine Antwort, sodass man keine Art persönliche Beziehung aufbauen kann. Bei Cognism haben ich und mein Team das anders empfunden."

Wie nutzt das Unternehmen Cognism im täglichen Geschäftsbetrieb? 

"Ein Feature, das für uns ein absolutes Muss und wirklich sehr wertvoll ist, sind all die verschiedenen Möglichkeiten, verschiedene Punkte einzuschließen und auszuschließen, sei es auf der Website-Ebene, auf der Beschreibungsebene oder am wichtigsten auf der Jobtitel-Ebene."  

"Man sucht beispielsweise Personen aus dem Marketing, aber niemanden, dessen Titel das Wort 'Praktikant' enthält. Das hilft uns, in unserer Go-to-Market-Strategie überaus zielgerichtet zu sein."  

"Wir verwenden die Cognism Chrome Extension für Ad-hoc-Kampagnen für Verlagsunternehmen. Unternehmen wie Hurst besitzen 50 Publikationen, was es schwierig macht zu wissen, mit wem man über Publikation 'A' sprechen soll. Aber die Mitarbeiter erwähnen möglicherweise auf LinkedIn, mit welchen Publikationen sie zu tun haben."

"Deshalb gehen wir den Weg über LinkedIn und nutzen die Chrome Extension, um diese Mitarbeiter zu identifizieren und gute Kontaktinformationen zu erhalten, um sie zu kontaktieren."  

Die Resultate

Wie ist die Verwendung von Cognism und welchen Einfluss hatte dies auf die Geschäftsergebnisse? 

"Wir verwenden Cognism für Outbound-Prospecting. Es hat uns geholfen, unsere Outbound-Tätigkeiten auf ein neues Niveau zu heben."

"Cognism hilft uns dabei, mehr als 20 Demos pro Woche zu organisieren, was zu mehreren neuen Kunden führt. Der ROI war signifikant."  

Die Hauptgründe, warum ResponseiQ Cognism empfielht

  1. Bessere B2B-Daten als ZoomInfo
  2. Besserer Kundenservice und bessere Sales Experience als bei ZoomInfo
  3. Individuelle Pläne je nach Budget
  4. Große internationale Daten- und Rufnummernabdeckung
  5. Erstklassige UX/UI
"Wenn man die Daten von Cognism mit denen eines anderen Anbieters vergleicht, vor allem wenn man sich die Daten aus Europa ansieht, gewinnt Cognism jedes Mal."

Weitere Beiträge lesen

B2B-Daten

Die Wichtigkeit aktueller B2B-Daten zur Neukundengewinnung
Die Wichtigkeit aktueller B2B-Daten zur Neukundengewinnung
Wir sprachen mit Sebastian Borchi, VP Sales bei FTAPI, darüber, was bei der Datenpflege und -speicherung wichtig ist. Hier den ganzen Artikel lesen
So verdoppelte eine Plattform für digitale Planung MQLs mit Cognism
So verdoppelte eine Plattform für digitale Planung MQLs mit Cognism
Eine Plattform für digitale Planung konnte mit Cognism ihre MQLs um 100 % steigern und Kosten für bezahlte Marketingkampagnen sparen. Mehr erfahren
Die 12 besten DiscoverOrg-Alternativen in 2024
Die 12 besten DiscoverOrg-Alternativen in 2024
Suchen Sie nach einer DiscoverOrg Alternative? Vergleichen Sie Preise, Funktionen und Bewertungen der Top-Alternativen. Sehen Sie hier die Liste!

Möchten Sie herausfinden, wie Sales Teams Ihre Pipeline mithilfe von Cognism füllen?

Dann vereinbaren Sie einen Termin mit uns!

Setzen Sie neue Sales-Rekorde 

Cognism bietet Ihnen Zugriff auf eine globale Datenbank und eine Fülle von Datenpunkten, die Ihnen dabei helfen bessere Beziehungen zu Ihren Zielkunden aufzubauen. 

Intent Data

Cognisms Intent Daten helfen Ihnen dabei, Unternehmen zu identifizieren, die aktiv nach Ihrem Produkt oder Ihrer Dienstleistung suchen – und wichtige Entscheidungsträger anzusprechen, wenn sie zum Kauf bereit sind.